Holger Böning

Der Noten und des Glückes Lauf

Georg Philipp Telemann. Ein poetischer Spaziergang durch das Leben des Dichters und Publizisten

Band 140 der Reihe "Presse und Geschichte – Neue Beiträge", herausgegeben von Astrid Blome, Holger Böning und Michael Nagel

Cover:

Cover des Buches

Titel:

Holger Böning:

Der Noten und des Glückes Lauf. Georg Philipp Telemann. Ein poetischer Spaziergang durch das Leben des Dichters und Publizisten

2020 – 334 S. – farbige und schwarzweiße Abb.

ISBN:

978-3-948077-08-2

Preis:

EUR 29,80

Der große Komponist Georg Philipp Telemann griff sein Leben lang nicht allein zur Feder, um Noten aufs Papier zu bringen, sondern stets galt sein Bemühen auch eigenen poetischen Werken. Die Poesie, sei sie seine eigene gewesen oder die anderer Dichter, war ihm Inspi­ra­tion für sein musikalisches Werk. Als Dichter leistete er Beachtliches, auch als Publizist und Verleger, ja, selbst als Zeitungs­kor­respondent und Autor einer handge­schrie­benen Zeitung war Georg Philipp Telemann tätig. Der hier vorgelegte poetische Spa­zier­gang durch das Leben des Dichters und Publizisten will diese weniger bekann­ten Facetten einer großen Persönlichkeit näher beleuchten.

Die Drucklegung wurde freundlich unterstützt von der Dr. phil. Fritz Wiedemann-Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.